Zwei Flaschen Rotwein später

Meine Eltern waren zu Besuch und es wurde ein sehr entspannter Abend, nach dem fest stand: wir werden den Garten nehmen. Bei allem Risiko mit dem Wetter. Wir haben die Mehrzweckhalle auf der gegenüberliegenden Straßenseite mitgemietet für Toilettengänge und den absoluten Horrorsturmgewitterweltuntergangstag, wobei ich nicht glaube, dass wir sie dafür brauchen werden. Wir werden vermutlich einen Caterer für Geschirr und Co. anheuern, wir werden ein Zelt aufbauen oder Planen spannen – die Details sind noch nicht ganz klar, aber das kriegen wir schon hin 😉 Und je mehr wir darüber reden, desto mehr freuen wir uns auf eine wirklich familiäre, selbstgemachte Feier, die durch das Mitwirken der Gäste bestimmt zum absoluten Highlight wird 😀

Heute haben wir dann auch die Save the date-Mails verschickt – damit die Leute sich den Termin schonmal freihalten, auch wenn wir wohl noch ein bisschen für die postalischen Einladungen brauchen. Whohooo