Termine

Manchmal muss man sich halt ein bisschen aufregen, bevor es ganz entspannt ist. 😉

Wir haben unseren Termin für’s Standesamt auf den 27.4. gelegt, aber den 30.4. hab ich mir auch noch freigenommen. Ich glaube, unser Standesbeamter hätte auch den 30.4. gemacht, wenn ich partout darauf bestanden hätte, aber ich wollte ihm Stress und Erklärungsnot ersparen und hab auch emotional meinen Frieden mit dem Tag gemacht. Also alles gut. Langsam wird es also wirklich ernst… Irgendwie ein merkwürdiges und aufregendes Gefühl. Ein bisschen unwirklich, wenn ich darüber nachdenke, aber auch total schön und kribbelig.  Keine zwei Monate mehr und ich habe einen anderen Namen. Faszinierend  Nächsten Samstag ist Treffen mit den Trauzeugen zwecks Planung und Dingen™ und am 14. April bin ich erneut Brautkleidshoppen – mal schaun, ob wir was finden. Wohoo!

Standesamt: 27.04.

Zeremonie: 08.09.

Advertisements